Alle Beiträge von Dominic

Social Media Manager in einer kleinen Volksbank, liebt Fußball, alles rund um Social Media und Internet, Musik, seine Freunde, usw.

7 Wege, wie Banken Facebook noch für sich nutzen können (socialmedia.cc)

In der Finanzbranche steckt man noch mitten im Zwiespalt – Facebook ja, Facebook nein? Die einen sind schon soweit, die anderen diskutieren immer noch, ob es denn überhaupt was bringt, Zeit und Geld in Social Media zu investieren. Ich sehe aber trotz der klaren und tollen Chancen, die ein Social Media Auftritt für Banken bietet, noch viele Banken, die außer Homepage und Online Banking den Kanal Internet komplett meiden. 7 Wege, wie Banken Facebook noch für sich nutzen können (socialmedia.cc) weiterlesen

Advertisements

Introducing: #InstagramWorldTour startet mit der Heimat

Ich starte heute eine neue Kategorie im Blog: Instagram World Tour. Mein Ziel dabei: Ich will euch alle möglichen tollen Instagram-Nutzer aus allen Ecken der Länder vorstellen. Und anders als ich es bisher gemacht habe, werde ich mich dabei mit jedem Blog-Post auf ein Land oder eine Stadt beziehen. Wer weiß – vielleicht wird dann meine InstagramWorldTour-Weltkarte irgendwann voll sein? Ihr könnt mir natürlich dabei behilflich sein! Wie? Das erfahrt ihr am Ende des Beitrags. Introducing: #InstagramWorldTour startet mit der Heimat weiterlesen

Praxisbeispiel Social Media Monitoring: das eigene Image immer im Auge

Social Media Monitoring – essenziell für jedes Unternehmen. Eigentlich kommt man darum nicht mehr herum. Über jedes Unternehmen wird geredet. Und das eben auch in sozialen Netzwerken. Ob das Unternehmen dort vertreten ist oder nicht, ist schlichtweg egal. Die Nutzer sind dort. Und die reden. Egal ob das Unternehmen zuhört oder nicht. Also ist es sinnvoll, Monitoring zu betreiben und ggf. negativer Reputation entegegenzusteuern. Ich habe zu dem Thema heute ein interessantes Praxisbeispiel über die Großbank BNP Paribas, die nach fraglicher Geschäftspolitik eine Rekordstrafe aufgebrummt bekommen hatte. Wie sich das in sozialen Netzwerken auswirkte, zeige ich euch jetzt. Praxisbeispiel Social Media Monitoring: das eigene Image immer im Auge weiterlesen

Neue Instagram-App Hyperlapse bringt tolle neue Funktion

Frisch veröffentlicht: Hyperlapse, die neue App von Instagram, mit der es ganz einfach möglich ist, Timelapse-Aufnahmen zu machen. Die App erweitert also die mittlerweilen zum Alltag gewordene Video-Funktion des Netzwerks und gefällt auch durch die Standalone-Politik. Neue Instagram-App Hyperlapse bringt tolle neue Funktion weiterlesen

Social Media und Banken – 5 Argumente dagegen und warum Banken trotzdem in sozialen Netzwerken vertreten sein sollten (socialmedia.cc)

Kurz etwas in eigener Sache: Ich schreibe nun auch für das Social Media Portal „SocialMedia.cc“. Die Beiträge, die ich dort zum Thema „Social Media in Banken“ veröffentliche, werde ich auch auf TOMORROW:talk im Abstand von einem Monat veröffentlichen. Hier folgt nun mein erster Beitrag von SocialMedia.cc.

„Die digitale (R)evolution“, „Facebook & Co. verändern Kundenberatung“, „Twittern für die Rendite“ – egal wo man in der heutigen Zeit hinsieht, vieles dreht sich um Social Media und die Digitalisierung verschiedener Branchen. Auch die Finanzbranche durchläuft seit einiger Zeit die digitale Transformation und steht vor mehreren tiefgreifenden Veränderungen.

Social Media und Banken – 5 Argumente dagegen und warum Banken trotzdem in sozialen Netzwerken vertreten sein sollten (socialmedia.cc) weiterlesen

Die BBC macht’s vor – Unternehmenskommunikation über WhatsApp könnte das nächste große Ding werden

Ein Beitrag vom BBC-Blog Ende Juli hatte meine vollste Aufmerksamkeit erhalten: Die BBC hat über die Wahlen in Indien per WhatsApp und WeChat berichtet. Insbesondere WhatsApp machte mich natürlich stutzig – in unseren Gefilden ja mit Sicherheit der am meisten verbreiteste Messenger. Dazu stellten sich mir gleich zwei Fragen: Wie haben sie das Ganze bewerktstelligt? Und noch viel wichtiger: wie könnte man das für die eigene Unternehmenskommunikation nutzen? Welche Chancen bieten sich mir da? Ich will diese Fragen gleich mal beantworten. Die BBC macht’s vor – Unternehmenskommunikation über WhatsApp könnte das nächste große Ding werden weiterlesen

Crowdfunding in Deutschland: Interessante Zahlen von Startnext

Crowdfunding erhält auch in Deutschland einen immer höheren Stellenwert, was man an den im Folgenden dargestellten Zahlen sehen wird. Was genau Crowdfunding ist und wie es funktioniert, habe ich bereits in einem früheren Artikel ausführlich beschrieben. Vor ein paar Wochen hat Startnext, die laut dem Crowdfunding Monitor 85 % der Fundings im deutschsprachigen Raum abwickelt, eine interessante Infografik mit Daten und Fakten zur Plattform herausgebracht, auf die ich heute einen Blick werfen möchte. Crowdfunding in Deutschland: Interessante Zahlen von Startnext weiterlesen

Mein Fazit zur Reichweitendiskussion auf Facebook: Ohne Moos nix los…oder doch?

Die Diskussion über die sinkende Reichweite auf Facebook ist ja nichts neues mehr. Seitenbetreiber kriegen dieses Problem jeden Tag auf’s Neue zu spüren. Und etwas kommt immer mehr abhanden, weswegen doch so viele überhaupt eine Seite bei Facebook erstellt hatten: eine hohe Reichweite für wenig bis gar kein Geld – und das auch noch in der Zielgruppe, die angibt, sich für das Unternehmen zu interessieren. Heute sieht die Realität (leider) etwas anders aus. Mein Fazit zur Reichweitendiskussion auf Facebook: Ohne Moos nix los…oder doch? weiterlesen

Eine einmalige Chance für Banken: Die digitale Transformation

Das Bankensystem steht gerade mitten in einem großen Wandel. Das habe ich schon öfters erwähnt und dürfte für Leser des Blogs und mit der Materie Vertraute nichts Neues sein. Accenture hat nun einen neuen Report herausgebracht, der das Thema detailliert beleuchtet und den Banken eine einmalige Chance ausspricht, sich neu zu erfinden und zur „Alltagsbank“ („Everyday Bank“) zu werden. Eine einmalige Chance für Banken: Die digitale Transformation weiterlesen

Infografik: Was passiert auf Facebook in einer Minute?

Ich habe beim Stöbern eine tolle Infografik zu Facebook gefunden. Was passiert auf Facebook in einer Minute? Interessante Zahlen sind genannt, die ich eigentlich gar nicht großartig erläutern möchte / brauche, da sie eigentlich für sich selbst sprechen. Infografik: Was passiert auf Facebook in einer Minute? weiterlesen

Blogparade: Würdest Du für Webinhalte Geld bezahlen?

Robert Weller hat zur Blogparade aufgerufen. Das Thema ist ein hochaktuelles und brisantes und aus diesem Grund habe ich mich entschieden, mitzumachen und meine Gedanken dazu niederzuschreiben. Blogparade: Würdest Du für Webinhalte Geld bezahlen? weiterlesen

Service Design Teil 1: Anforderungen an den Kundenservice von heute

Ich will heute mit einer etwas größeren Reihe starten, die ich in mehrere Teile gliedern werde. Es geht um das Thema Service Design. Der Kundenservice von heute läuft anders ab, als noch vor ein paar Jahren – dafür haben Internet, Social Media und Smartphones gesorgt. Und Unternehmen müssen sich diesem Wandel nun anpassen – viele haben dies schon geschafft, viele stecken gerade mitten in der Veränderungswelle, aber viele hinken auch noch weit hinterher. Den Auftakt dieser Serie soll heute folgendes Thema machen: Die Anforderungen an den Kundenservice von heute! Was hat sich geändert, wieso hat sich das geändert und vor allem – was kann ich als Unternehmen nun tun? Service Design Teil 1: Anforderungen an den Kundenservice von heute weiterlesen

Knowledge Banking – Kundenfokus und Emotion im Mittelpunkt, Social Data als Grundlage

Was können Banken in der heutigen Zeit tun, um besser zu werden und vor allem, um die digitale Transformation meistern zu können? Viele Stichworte schweben aktuell über den Banken: Crowdfunding, Mobile Payment, Personal Finance Management, Social Banking. Schier endlos könnte man diese Aufzählung fortsetzen. Klar, das liest sich auch alles sehr schön und hört sich innovativ an, doch sollte man bei allem Fortschritt immer an eines denken: den Mehrwert für den Kunden. Über einen Werbespot der BBVA kam ich auf den Begriff „Knowledge Banking“, den diese ganz bewusst anwenden. Knowledge Banking – Kundenfokus und Emotion im Mittelpunkt, Social Data als Grundlage weiterlesen

Widget-Konzept für IOS – Genial!

Konzepte für iOS & Co. gibt es ja wie Sand am Meer. Und gerade jetzt, wo heute die WWDC 2014 stattfindet häufen sich diese noch umso mehr. Es wird viel spekuliert. Was man aber mit Sicherheit sagen kann: Dieses Konzept wird so nicht Realität werden, hat aber eine Erwähnung verdient, da es meiner Meinung nach einfach schick und genial ist. Widget-Konzept für IOS – Genial! weiterlesen

Dank Fotografie-Netzwerken das Reisefieber entdecken

Wie ja bekannt ist, liebe ich Fotografie-Netzwerke wie Instagram, Flickr, 500px oder (ja ich zähle es auch dazu) Pinterest. Die Vielfalt der Bilder lassen einen auf eine Erkundungsreise durch die Welt gehen und das machen diese Netzwerke für mich so faszinierend. Aus allen Ecken der Welt veröffentlichen die Menschen ihre Bilder. Und so kann auch mal ganz leicht die Reiselust in einem geweckt werden. Neugierig? Ich biete euch hier eine kleine Auswahl an Blog-Beiträgen, Fotografen und Collections, dank denen man gerne noch heute ins Flugzeug steigen möchte. Dank Fotografie-Netzwerken das Reisefieber entdecken weiterlesen

Apple’s WWDC-Keynote am Montag: Was könnte kommen?

Alle Jahre wieder ist es soweit: Apple lädt zur WWDC-Keynote ein, um das Neueste vom Neuen zu präsentieren. Das Moscone-Center in San Francisco wird derzeit noch vorbereitet. Und wir können uns am Montag alle gemütlich die Keynote per Livestream anschauen, was ja bisweilen nicht immer der Fall war. Apple’s WWDC-Keynote am Montag: Was könnte kommen? weiterlesen

Instagram für Unternehmen – mittlerweile unverzichtbar?

Instagram – wenn ich gerade die Jugend zwischen 11 und 20 Jahren frage, in welchem sozialen Netzwerk sie denn aktiv sind, so ist dies meist die 2. Antwort direkt nach Facebook. Und ich denke das zieht sich durch alle Regionen und Länder. Das Foto-Netzwerk ist in Deutschland mittlerweile genauso populär wie in den Staaten. Und so stellt sich natürlich die Frage: Was mache ich als Unternehmen? Reichen Facebook, Twitter und Xing noch? Oder bietet mir Instagram eine weitere Chance, insbesondere die Jugend zu erreichen? Instagram für Unternehmen – mittlerweile unverzichtbar? weiterlesen

Tolles Konzept für die nächste iTunes Version

In einem tollen Designkonzept wurden Überlegungen über ein mögliches iTunes 12 gemacht. Klar ist: das alte 11er iTunes war natürlich ein Umbruch durch das Wegfallen der Seitenleiste, etc. Es gefällt mir aber eigentlich sehr gut und brachte tolle Funktionen wie die Warteschlange mit sich. Das folgende Konzept würde mir aber sogar noch besser gefallen.
Tolles Konzept für die nächste iTunes Version weiterlesen

Crowdfunding – was ist das eigentlich?

Crowdfunding – ein schillernder Begriff, der immer öfter in den Medien vorkommt und diskutiert wird. Und besonders für einen Bankangestellten wie mich, der zudem noch mit dem Internet arbeitet, ein Thema, an dem man nicht vorbeikommt. Ich schreibe momentan eine Seminararbeit an der Hochschule mit zwei Kommilitoninnen zu diesem Thema – und ich dachte ein Beitrag hier wäre für meine Leser mit Sicherheit interessant. Crowdfunding – was ist das eigentlich? weiterlesen

Infografik: 22 Möglichkeiten, um der sinkenden Reichweite auf Facebook entgegenzuwirken

Ich habe heute eine neue tolle Infografik gefunden, die alle Seitenbetreiber auf Facebook betrifft. Wie kann ich trotz der sinkenden Reichweite auf Facebook noch ohne großen Budgeteinsatz eine angemessene Zahl an Nutzern erreichen? Die Infografik gibt 22 Tipps, an die man sich halten kann (sollte?), um wieder eine bessere Reichweite zu generieren. Auf ein paar der Tipps will ich im folgenden auch kurz eingehen. Infografik: 22 Möglichkeiten, um der sinkenden Reichweite auf Facebook entgegenzuwirken weiterlesen