Infografik: 22 Möglichkeiten, um der sinkenden Reichweite auf Facebook entgegenzuwirken

Ich habe heute eine neue tolle Infografik gefunden, die alle Seitenbetreiber auf Facebook betrifft. Wie kann ich trotz der sinkenden Reichweite auf Facebook noch ohne großen Budgeteinsatz eine angemessene Zahl an Nutzern erreichen? Die Infografik gibt 22 Tipps, an die man sich halten kann (sollte?), um wieder eine bessere Reichweite zu generieren. Auf ein paar der Tipps will ich im folgenden auch kurz eingehen.

Soziale Kampagnen nutzen: Nicht nur Likes generieren, sondern sich auch wertvolle Daten sichern wie E-Mail-Adressen. Es geht also nicht nur darum, einfach eine große Reichweite zu erzeugen – heutzutage sind Nutzerdaten fast schon eine Währung im Web.

Kein Like-Baiting: Es nervt sowieso die meisten Nutzer; Facebooks Algorithmus straft Like-Baiting-Posts nun ab.

Experimentierfreudiger sein: Experimentiert mehr! Spielt mit Target Audiences herum und erstellt Posts für eine bestimme Fan-Gruppe – promotet diese Posts dann auch nur für die bestimmte Fan-Gruppe, sei es nach Altersklasse, Wohnort oder Interessen gegliedert.

Mobile Ready: Es ist so: Kampagnen nutzen nur einen Bruchteil, wenn sie nicht auch auf mobilen Endgeräten gut dargestellt werden oder laufen.

Immer auf Kommentare Antworten: Gerade bei kleineren Seiten, die nicht Kommentare im Minutentakt erhalten, bringt dies viel Aufmerksamkeit.

Auf die weiteren Punkte brauche ich zudem nicht detailliert eingehen, dies ergibt sich von selbst. Aber Punkt 22 finde ich noch sehr interessant:

„Have fun.“

Betreibt Eure Seiten mit Spaß und mit Freude am interagieren mit den Nutzern – und nicht, weil es halt sein muss und Euer Chef es vorschreibt!

original_FacebookRulesQuilt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s